Presse-Berichte

Dressur trifft Horsemanship, Cavallo 1/13
Dressur trifft Horsemanship, Cavallo 1/13
Bericht Franken Magazin März/April 2012 Seite 4
Horsenality -Personality IV.jpg
JPG Bild 1.2 MB
Bericht Franken Magazin März/April 2012 Seite 3
Horsenality - Personality III.jpg
JPG Bild 1.2 MB
Bericht Franken Magazin März/April 2012 Seite 2
Horsenality- Personality II.jpg
JPG Bild 1.7 MB
Bericht Franken Magazin März/April 2012 Seite 1
Horsenality -Personality I.jpg
JPG Bild 1.5 MB
Erfolgsgeschichte von Tanja Wolfermann
Eitill Parelli Tanja Wolfermann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.9 MB
Bericht Frankenreiter
Bericht Frankenreiter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 721.9 KB
Bericht Fränkischer Tag 2006
Ein bißchen ist es wie bei Fury.jpg
JPG Bild 1.3 MB

VFD-Bamberg - Stammtisch am 15.6.07 auf Gut Leimershof mit Susanne Neff

Mit dem nicht ganz leicht auszusprechenden Thema: „Horse Human Communication Training“ lud Rudolf Volke, Vorsitzender des VFD-Kreisverbands Bamberg Stadt & Land, , zu einem Stammtisch ein. Ca. 90 Interessierte folgten dieser Einladung, darunter auch etliche „neue Gesichter“. Die Zuschauer folgten gebannt einer eindrucksvollen Demonstration von Susanne Neff, die mit ihren beiden Pferden – einem PRE und einer Vollblutaraberstute – demonstrierte, wie leicht und unkompliziert die Verständigung mit dem Pferd sein kann. Susanne Neff ist Dipl. Tierpsychologin und Verhaltenstherapeutin für Tiere. Sie ist mit ihren 24 Jahren eine eher junge Trainerin, die aber bereits auf eine Vielzahl von Ausbildungen und Praktika zurückblicken kann. Mit Pferden aufgewachsen, lernte sie bei Pat Parelli in den USA die Methode der „Natural Horsmanship“. Dies ist eine Ausbildungsmethode, bei welcher der Mensch lernt, sich seinem Pferd verständlich zu machen. Die Methode soll eine Basis des vollkommenen gegenseitigen Respekts und des Vertrauens schaffen, mit dem Ziel der Partnerschaft, in der die Pferde bereitwillig und freudig nahezu alles, was der Mensch von ihnen fordert, auch durchführen. Dies hat nichts mit „Pferdeflüsterei“ zu tun, denn es ist eine natürliche Art, mit Pferden umzugehen, die auf Jahrtausende altem Wissen basiert, bei der man lernt, wie ein Pferd zu denken, die Körpersprache des Pferdes begreift, um die Verständigung zu optimieren. Die Ausbildungsmethode wurde aus Beobachtung der Rangordnungsspiele von Pferden untereinander entwickelt und beginnt mit Bodenarbeit, bei der den Pferden zunächst jegliche Angst vor der Peitsche genommen wird und sie danach lernen, jeglichem Druck zu weichen. Eindrucksvoll schickte Susanne Neff ihre beiden Pferde mal einzeln, mal zusammen durch die Halle, von ihr weg, ließ sie auf sich zukommen, zeigte Seitwärtsgänge und Zirkelarbeit. Die beiden Pferde zeigten Kunststückchen, stiegen auf Kommando und piaffierten in nahezu perfekter Manier. Anschließend schwang sich die Trainerin auf den blanken Pferderücken und demonstrierte das volle Programm mit derselben Leichtigkeit, die Zügel am Knotenhalfter befestigt, wobei ein Pferd meist frei nebenher lief. Die Zuschauer sparten nicht mit spontanem Applaus. Nach ihrer gelungenen Vorführung stand Susanne Neff, auf ihrer Araberstute sitzend, für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Wichtig sei, so die Referentin, dass die Pferde bei der Arbeit und Ausbildung immer motiviert bleiben, der Spieltrieb der Pferde muss dabei geweckt werden. Auch sei ihr wichtig, dass die Pferde dabei nicht unterdrückt werden, sondern ihren eigenen Charakter entwickeln und auch zeigen dürfen. Susanne Neff bietet selbst Kurse zur Erlernung der Ausbildungsmethode an und gibt auch Reitunterricht für Kinder.

 

Irene Hohe

Luis Lucio (spanisches Dressur Team)

Susanne Neff, Parelli Level 3 Graduate and Parelli* Instructor.
New PNH expert joins professional Dressage Team of Luis Lucio in Barcelona.

 

Susanne Neff, who has been trained last years as student and Parelli Professional with Pat & Linda Parelli team in Pagosa (Colorado USA) and Ocala (Florida USA) , will become staff member of the Dressage professional Team of Olympic dressage rider Luis Lucio, in Centro Ecuestre de Llavaneras , Barcelona (Spain). 

Susanne, was born in Germany and keeps on in her equestrian training looking forward to become Licensed 2* Parelli Professional next summer 2009 in USA.


She has lots of experience in horse training all over Europe and has been one of the best students in Parelli Natural Horsemanship (PNHtraining courses in USA, specially in "Colt start" areas.


Susanne Neff, takes Carmen Cama´s place in Luis Lucio Dressage Team, who has become successfully independent professional. Nowadays, Luis Lucio assistant-riders are , Susanne Neff from Germany and LLuis Pou (left) and Alejandro Fariña (right), both from Spain. Luis Lucio Team is doing dressage training for horses and riders in Centro Ecuestre Llavaneras, 35 Km from Barcelona. (Spain).

 

Infos & Booking:

Susanne Neff

info(at)susanne-neff.com